Gestatten: Bianca und Daniela

Mein Name ist Bianca, ich bin 29 Jahre alt, extrem sympathisch, zweifache Mädchenmama und Stiefmutter eines elf jährigen Jungens. Ich bin seit 2013 mit dem Vater meiner Kinder verheiratet, der mich bis jetzt ganz gut erträgt. Glaube ich zumindest. Ich habe eine ältere Schwester und einen jüngeren Bruder und habe für meine Kinder ein ähnliches Schicksal gewählt.

Ich spreche akzentfrei ironisch und nehme mich meistens selbst nicht allzu ernst; also tut euch bitte einen Gefallen und macht es auch nicht. Ich versuche das Leben mit viel Humor zu nehmen, das Kind in mir zu bewahren und Spaß zu haben. Ich weiß, ich kann ziemlich anstrengend sein so dass ich manchmal bereits von mir selbst etwas genervt bin. Ich bin sehr ehrlich, direkt, laut und man sagt mir gelegentlich nach, ich sei eventuell auch etwas witzig. Ich liebe meine Kinder abgöttisch, bin aber auch mal froh, wenn ich meine #metime habe und niemand an meinem Rockzipfel hängt oder meine Kleidung mit Essensresten verziert.

Aber natürlich habe ich auch eine ernsthafte Seite. Ich bin immer für Menschen, die mich brauchen, da. Egal für wen. Ich bin davon überzeugt, dass jeder Mensch etwas Gutes beizutragen hat. Jeder auf seine Weise. Es gibt so viele Möglichkeiten zu helfen. Wir haben uns für diesen Weg entschieden. Ich hoffe, ihr könnt uns dabei unterstützen.

daniela1

Daniela

nenalisi

Hey, ich bin Daniela, 37 Jahre alt und wohne in einem kleinen Dorf, ähnlich wie Bullerbü! Wobei – eigentlich höre ich seit 9 Jahren nur noch auf den Namen „Mama“, denn vor 9 Jahren ist meine erste Tochter zur Welt gekommen. Mit der Geburt der Kinder, verliert man den eigenen Namen ein bisschen. Aber das stört mich garnicht!

 

Im August 2011 kam unsere zweite Tochter zur Welt und machte unser Familienglück perfekt! Ab sofort kann man offiziell sagen, dass wir ein echter Mädels-Haushalt sind (der arme Papa). Das war wohl auch einer der Gründe, wieso unsere Familie im Jahr 2015 um ein männliches, aber tierisches Familienmitglied erweitert wurde. Willi, unsere Knautschnase, mischt seitdem auch noch mit und hält uns auf Trab.

 

Ich liebe es Mama zu sein und aus diesem Grund habe ich auch einen Mama- bzw. Familienblog gegründet. Namensgeber und Inspiration sind natürlich meine beiden Mädels, Nena (9) und Lisi (6) bzw. das Leben als Mama und heimliches Familienoberhaupt in der eigenen kleinen Familie.